Tag:

beleuchtung

    Die Brüstung des Deichs wird auf Vordermann gebracht

    Neuwied | 26.04.2022 | (cm). Die Brüstung der Deichmauer soll wieder in Schuss gebracht werden. Die Arbeiten haben auch Auswirkungen auf das Deichkrone-Gebäude, wie die Stadt Neuwied mitteilt. Konkret sollen die beiden maroden Seitenflügel im Zuge der Sanierungsmaßnahmen ab Anfang Mai abgerissen werden. Und auch die zur Stadt hin gelegene, baufällige und seit Jahren gesperrten Umgehung („Balkon“) der Deichkrone fällt dem Abrissbagger zum Opfer. Der Denkmalschutz messe den Seitenflügeln keinen historischen Zeugniswert zu, erklärt Nina Porz, Leiterin des Stadtbauamts, die Entscheidung. Mit den Sanierungsarbeiten wird die Stadt gleichzeitig ihr neues Beleuchtungssystem umsetzen. Künftig sollen dann Deichmauerweg, Deichuferpromenade und Deichmauer ausgeleuchtet und angestrahlt werden.

    Die Stadtverwaltung hofft in diesem Zusammenhang auf die Aufnahme in das Bundesförderprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus 2022“. Das würde die Umgestaltung der Deichkrone in Einklang mit den Originalpläne in ein „Zentrum zur Auseinandersetzung mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auf die Urbanität in Mitteleuropa“ (ZAK) ermöglichen.

    Quelle: Stadtverwaltung Neuwied

    Foto: Gerhard Wingender

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail