Tag:

brandmeldeanlage

    Mülheim-Kärlich | 02. September 2022 | (ms). Am Donnerstagabend gegen 18 Uhr ist es im Schulzentrum Mülheim-Kärlich zu einem Brand gekommen. Wie die Verbandsgemeinde heute bestätigte, war im Keller des Schulgebäudes in einer Schaltanlage ein Feuer ausgebrochen, woraufhin eine Brandmeldeanlage auslöste. Die Feuerwehreinheit Mülheim-Kärlich und der Umweltzug waren mit der Wehrleitung der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weißenthurm im Einsatz. Unter Atemschutz konnten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute den Brand schnell bekämpfen und so den Schaden begrenzen. Dank der Brandmeldeanlage habe man schnell vor Ort sein können und einen CO2-Löscher einsetzen können, um die Flammen zu löschen, so der stellvertretende VG-Wehrleiter Marco Ihrlich. Hätte die automatische Brandmeldeanlage nicht ausgelöst, so hätte am Schulzentrum ein wesentlich größerer Schaden entstehen können. Auswirkungen auf den Schulbetrieb in der Realschule plus an der Römervilla und im Mittelrhein-Gymnasium hat der Brand nicht. Der reguläre Ablauf am ersten Tag des neuen Schuljahres sei trotz allem gewährleistet.  

    Quelle: PM VG Weißenthurm 

    Fotos: Feuerwehr VG Weißenthurm / Detlef Schneider 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail