Tag:

mountainbiker

    Saynbachtal | 4. Februar 2024 | (ww). Zur Hilfeleistung für einen gestürzten Mountainbiker wurden die Feuerwehren Heimbach-Weis, Neuiwed Irlich, Neuwied und Bendorf heute Morgen gegen 10.30 Uhr alarmiert. Der Mountainbiker war in einem schwer zugänglichen Hang des Sayntals gestürzt. Nach Angaben vor Ort wurde er dabei zwar nicht schwer verletzt, musste aber trotzdem mit Schliefkorb und letztlich auch Drehleitereinsatz aus der misslichen Lage befreit werden um ihn an den Rettungsdienst zu übergeben. Die Drehleiter war nötig um den Mann im Schleifkorb von der B413 aus über den Saynbach zu heben. Die B413 zwischen Isenburg und Bendorf musste dafür kurzzeitig gesperrt werden.

    Quelle: Feuerwehr Engers, Rech. vor Ort

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail