Tag:

neuverpflichtung

    Kölsch-Büllesbach | 23. Oktober 2023 | (ms). Am vergangenen Samstagnachmittag stand bei den Feuerwehren der Verbandsgemeinde (VG) Asbach der jährliche VG-Feuerwehrtag an, der in diesem Jahr in Kölsch-Büllesbach stattfand. Dabei stand ein Jahresrückblick, aber auch zahlreiche Neuaufnahmen und Ehrungen auf dem Programm der Blaulichtfamilie.  

    In einem kurzen Jahresrückblick zeigte Wehrleiter Arnold Schücke die weiterhin positive Entwicklung der Mitgliederzahlen der Freiwilligen Feuerwehren im Gebiet der VG Asbach auf. Aktuell seien demnach über 240 Frauen und Männer in den neun Feuerwehreinheiten aktiv, zudem sind aktuell 32 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. In der Alters- und Ehrenabteilung sind derzeit 45 Kameraden.  

    Beim Rückblick auf das Einsatzgeschehen erwähnte Schück explizit die schweren Verkehrsunfälle auf der B8 und L272 sowie den Brand einer Gewerbehalle in Fernthal, die ihm bislang besonders in Erinnerung geblieben waren. Abschließend dankte er den zuständigen Abteilungen der Verbandsgemeinde- und Kreisverwaltung sowie den Brand- und Katastrophenschutzinspekteuren für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Der Bürgermeister der VG Asbach, Michael Christ, blickte im Anschluss auf die Investitionen im Bereich der Feuerwehr zurück. So konnt das neue Feuerwehrhaus in Strauscheid an die Einheit übergeben werden und zwei neue Mehrzweckfahrzeuge sowie Stromerzeuger wurden in Altenhofen und Strauscheid stationiert. Daneben schreiten aktuell die Planungen für den Neubau des Feuerwehrhauses in Asbach weiter voran.  

    Nach den Grußworten aller anwesenden Redner konnten durch Bürgermeister Michael Christ in diesem Jahr drei Feuerwehrfrauen und 11 Feuerwehrmänner für den Einsatzdienst neu verpflichtet werden. Danach standen einige Ehrungen an. So verlieh Bürgermeister Christ für 15-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr die bronzene Anstecknadel der VG Asbach an:  

    • Florian Blechinger (Asbach) 
    • Michael Buchholz (Asbach) 
    • Florian Buslei (Altenhofen) 
    • Timo Hoß (Asbach) 
    • Matthias König (Krautscheid) 
    • Dirk Kurz (Altenhofen) 
    • Marko Weiß (Krautscheid) 
    • Nicole Werner (Neustadt) 

    Für 25-jährige Dienstzeit mit der silbernen Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz wurden ausgezeichnet:  

    • Klaus Nümm (Asbach) 
    • Andreas Otto (Asbach) 
    • Ingo Zimmermann (Buchholz) 

    Nach den vielen Verpflichtungen und Ehrungen stand aber auch eine Verabschiedung auf dem Programm. Michael Gerressen, von der Einheit Fernthal, wurde aus dem aktiven Einsatzdienst mit einem kleinen Geschenk verabschiedet. Nach dem offiziellen Teil startete dann der „Krautscheider Hüttenzauber“ mit musikalischer Begleitung vom Spielmannszug Eudenbach. Am Sonntag wartete der zweite Teil des Feuerwehrfestes. Neben Aktivitäten für die Kinder, wartete eine Fahrzeugausstellung sowie eine Schauübung bei dem die Feuerwehr ihr Können bei einem nachgestellten Verkehrsunfall zeigte.  

    Quelle und Bild: Feuerwehr VG Asbach, übermittelt durch news aktuell 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail