Tag:

offene gärten

    Hahnstätten | 21. Juni 2023 | (ms). Am vergangenen Sonntag konnten Naturfreunde in Hahnstätten wieder den “Tag der offenen Gärten” erleben, zu dem erneut der Obst- und Gartenbauverein 1891 e.V. eingeladen hatte. Nach der Premiere im Jahr 2006 fand das Event in diesem Jahr bereits zum 8. Mal statt. Dabei können die Besucher die schönen Gartenanlagen in Hahnstätten besuchen. Der Verein zählt inzwischen rund 200 Mitglieder, die in der Aargemeinde rund 150 Gartenanlagen bewirtschaften. Gärten seien für viele Menschen die wichtigste Verbindung zur Natur. Als Orte der unmittelbaren Naturerfahrung böten sie Raum für eine erfüllende und sinnvolle Freizeitbeschäftigung, nach der sich immer mehr Menschen gerade in derzeitig sehr schnelllebigen Zeiten sehnen, begründete der Vereinsvorsitzende Reiner Keitsch die relativ hohe, stabil bleibende Zahl der Vereinsmitglieder.  

    Ab 11 Uhr konnten die Besucher durch die verschiedensten Gärten spazieren und kamen aus dem Staunen teilweise gar nicht mehr heraus – denn viel Liebe und Zeit fließt hier in das “Hobby”. Insgesamt ergaben sich am vergangenen Sonntag sehr interessante Einblicke in „Nachbars Garten“ und bei dem einen oder anderen Besucher wurde mit Sicherheit die eigene Gartenlust geweckt. Das sei auch das Ziel so Keitsch. Beim Blick hinter die Zäune und Hecken anderer Leute, kämen Gartenfreunde gut ins Gespräch und man tausche sich aus – auch in zwei Jahren soll es eine Neuauflage der Aktion “Offene Gärten” geben.  

    Quelle und Fotos: Red 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail