Tag:

recyclingbetrieb

    Friedrichssegen | 30. Juli 2023 | (ww). Da wurden direkt wieder Bilder vom Weihnachtsmorgen 2016 heraufbeschworen… Über dem Gelände eines Recyclingbetriebes im Lahnsteiner Stadtteil Friedrichssegen steht eine Rauchsäule. Der Rauch dringt aus dem Dach einer großen Halle ziemlich am Eingang des weitläufigen Geländes. Im benachbarten Miellen heult die Sirene, weitere Feuerwehreinheiten aus Lahnstein und der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau rücken an, laut Angaben vor Ort ist auch die Kreisbereitschaft des Rhein-Lahn-Kreises alarmiert, auch Polizei und Rettungsdienst sind da. Am eingangs  angesprochenen Weihnachtsmorgen 2016 war das ähnlich – ganze drei Tage dauerte es bis das Feuer in einer Sortierhalle für Kunstoffmüll damals gelöscht war.

     

    Heute stand schon nach wenigen Minuten fest: eine sogenannte Druckschnecke, eine Fördereinrichtung für das Sortieren von Kunststoffgranulat war in Brand geraten. Der Einsatzleiter der Lahnsteiner Feuerwehr infomiert kurz während sich die Atemschutzgeräteträger fertig machen und sagt: „Entweder ist das schnell im Griff oder es wird richtig groß“. Minuten später steht fest: das schnelle und massive Eingreifen der Feuerwehren konnte den Brand auf die Förderschnecke selbst begrenzen und so Schlimmeres verhindern.  Nach ersten Angaben vor Ort könnte das Feuer durch Schweißarbeiten an der Schnecke entstanden sein, eine halbe Stunde brvor der Brand bemerkt wurde, waren dort wohl entsprechende Arbeiten im Gange. Nach einer ersten Einschätzung haben weitere Maschinen, Halle und vor allem das Dach keinen Schaden genommen. Lediglich zahlreiche Lüfter wurden gebraucht um nach dem Ablöschen die hohe und weitläufige Halle zu Entrauchen.

    Fotos:

    • Artikelbild – Ingo Zimmermann / i6666
    • alle anderen -56aktuell
    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail