Tag:

trainsurfer

    Boppard | 08. Mai 2023 | (ms). Am vergangenen Samstagabend ist es in Boppard zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem ein Mann als illegaler Passagier auf einem Güterzug mitgefahren ist und sich dabei in akute Lebensgefahr gebracht hatte. Wie die Bundespolizeidirektion Trier mitteilte, befand sich der bislang unbekannte Mann laut Zeugenaussagen zwischen zwei Wagen des fahrenden Zuges auf der Strecke zwischen Boppard und Rhens. Nachdem der Zug außerplanmäßig auf freier Strecke, Höhe Boppard, anhielt, flüchtete der Mann in Richtung Boppard. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Ergebnis. Wegen des Vorfalls musste die Strecke für eine halbe Stunde gesperrt werden, wodurch es zu erheblichen Zugverspätungen kann. Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang eindringlich vor den Gefahren, die bei der unberechtigten Mitfahrt auf oder an Zügen drohen Diese leichtsinnigen Aktionen sind lebensgefährlich! Tödliche Gefahren gehen dabei nicht nur vom Zugverkehr an sich, sondern auch von Betriebsanlagen, wie z. B. stromführenden Teilen, aus. Weitere Informationen dazu finden Sie auch unter www.bundespolizei.de. 

    Quelle: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell 

    Symbolbild – Pixabay 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail