Tag:

weihnachtsbaum

    Koblenz | 4. Dezember 2023 | (ms). In der Winterzeit kommt es auch in Koblenz immer wieder zu zahlreichen Bränden. Grund dafür sind laut Feuerwehr meist der falsche Umgang mit offenem Feuer. So würden zum Beispiel Kerzen immer wieder zahlreiche Brände auslösen, weil sie schlicht vergessen werden, so die Feuerwehr. Besonders trockene Weihnachtsgestecke und Weihnachtsbäume aber auch Tischdecken oder andere Dekorationen bieten für eine runterbrennende Kerze einen regelrechten Brandbeschleuniger.  

    Aus diesem Grund rät die Feuerwehr Koblenz einmal mehr: Am sichersten brennen Kerzen im Weihnachtsgesteck auf entsprechenden Kerzentellern. So könne das warme Wachs nicht in die trockenen Zweige laufen und selbst weit abgebrannte Kerzen können so nur schwer für eine Entzündung eines Gestecks sorgen. Selbstverständlich sollten Kerzen generell niemals unbeaufsichtigt und stets in einem geeigneten Behälter brennen. Sollte man das Zimmer vielleicht verlassen wollen und die Kerze dennoch brennen lassen wollen, so sollte man stets dafür sorgen, dass die Kerze sicher und in ausreichender Entfernung zu brennbarem Material steht. Damit die Weihnachtszeit allerdings sorgenfrei genossen werden kann, appellierte die Feuerwehr dennoch, dass man nachts und sobald man die Wohnung verlässt, alle Kerzen immer gelöscht werden sollen.  

    Quelle: Feuerwehr Koblenz 

    Symbolbild – Pixabay 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail