Zwei Bühnen und über 20 Acts: „Lahneck Live“ ist zurück in den Rheinanlagen

von Christin Maus

Lahnstein | 18. Mai 2022 | (cm). Das beliebten Open-Air-Festival „Lahneck Live“ ist wieder in gewohnter Größe zurück. Vom 27. bis 29. Mai geht die 31. Auflage des Kulturfestivals wieder in gewohnter Form in den Rheinanlagen in Oberlahnstein über die Bühne, teilte die Stadt Lahnstein jetzt mit. Dann warten mehr als 20 Acts und zwei Bühnen auf die Gäste. Dem Team um die Aktiven der Lahnsteiner Musikszene ist es wieder gelungen, ein qualitativ hochwertiges, unterhaltsames und internationales Programm auf die Beine zu stellen. Mit dabei sind hochaktuelle Künstler wie Nina Chuba oder auch die Lokalmatadore von Mael&Jonas, bekannt vom deutschen ESC-Vorentscheid. Aber auch etablierte Künstler wie Lulo Reinhardt oder die französische Blues-Rock Gitarristin Nina Attal sind mit von der Partie.

Der Sonntag steht unter dem Motto „Lahneck Live und der Zauberwald“ traditionell wieder im Zeichen der Kinder und des Mitmachens. Die kleinen Besucher können sich an diesem Tag schminken lassen, verkleiden und sich mit Henna-Tattoos schmücken. Außerdem gibt es zahlreiche Mitmachaktionen, wie beispielsweise ein Spielmobil mit Kisten Klettern, eine Fotobox, Riesenseifenblasen, Basketball oder Rope-Skipper inklusive Workshop. Auch die Freiwilligen Feuerwehr Lahnstein ist mit einem Stand vor Ort.

Alle Gäste dürfen sich traditionell auch wieder auf die außergewöhnliche und liebevolle Geländegestaltung und Illumination freuen, ebenso wie auf das gastronomische Angebot mit Biergarten, Weinstand und verschiedenen Essensständen.

Um die Finanzierung zu unterstützen, wird um einen Solibeitrag in Höhe von zwei Euro pro Erwachsenen gebeten.

In den vergangenen zwei Jahren fand das Kulturfestival coronabedingt nur in abgespeckter Form im Garten des Martinschlosses in Lahnstein statt.


Der Zeitplan am Freitag, 27. Mai 2022:

Rheinbühne:
18:00 Uhr: I Am Jo – Indie-Pop aus Mainz
18:50 Uhr: Anoki – Slot 2
19:55 Uhr: Amilli – Pop aus Bochum
21:15 Uhr: Neufundland – Indie aus Nordrhein-Westfalen
22:45 Uhr: Nina Chuba – Pop/HipHop aus Hamburg

Parkbühne
18:30 Uhr: Dave De Bourg – Ein-Mann-Band-Combo
19:25 Uhr: Easy Easy – Indie Pop aus Köln
20:35 Uhr: Tigermilch – Neo-Soul, Pop aus Köln
22:05 Uhr: Sinu – Pop aus Mainz
Ab 21:00 Uhr: Nacht der Lichter in der Kirche St. Martin.

Der Zeitplan am Samstag, 28. Mai 2022:

Rheinbühne
16:00 Uhr: Agatha – All Female Band
17:00 Uhr: Hanne Kah – die englischsprachige Folk-Pop-Sensation aus dem Herzen Deutschlands
18:00 Uhr: Heen – „if it ain’t got Soul then it don’t mean a damn thing to me.”
19:15 Uhr: Mael & Jonas – Pop aus Koblenz
20:45 Uhr: Cari Cari – Indie-Rock aus Österreich
22:15 Uhr: Nina Attal – Soul, Blues, Pop aus Frankreich

Parkbühne
14:00 Uhr: JB’s Junge Bühne Lahnstein – Songs aus dem Stück „Als wärs der letzte Tag“
14:30 Uhr: Tanzgarde KK Funken Rot-Weiß
14:45 Uhr: Hip Hop Dance Groups – die Jugendkunstwerkstatt Koblenz und das Jugendkulturzentrum Lahnstein präsentieren Gruppen aus ihren Workshops aus ihren Workshopreihen
15:15 Uhr: Tanzgarde KK Funken Rot-Weiß
15:35 Uhr: The Honky Tonk Guitars – Gitarrenensemble
17:30 Uhr: Rivers – bluesy & folky American music: Acoustic-Pop aus Lahnstein
18:35 Uhr: Metty – Bossa Nova, Samba, Pop, Rock aus Brasilien & Deutschland
20:00 Uhr: Maxwell Oliveira – Bossa Nova, Samba, Pop, Rock aus Brasilien & Deutschland
21:35 Uhr: Afro Kund – Afro-Pop/Rock/Traditional aus dem Senegal, Deutschland & Sierra Leone
Ab 21:00 Uhr: Nacht der Lichter in der Kirche St. Martin.


Der Zeitplan am Sonntag, 29. Mai 2022:

Rheinanlagen ab 13:00 Uhr: Lahneck Live und der Zauberwald

Rheinbühne
13:30 Uhr: Lulo Reinhardt Latin Swing Projekt
15:30 Uhr: Lulo Reinhardt – I Gitanos


Parkbühne
13:00 Uhr: Anmoderation Clownin Juttarella
13:15 Uhr: Samba-Gruppe Sebastian Schmitz
13:40 Uhr: Puppentheater
14:00 Uhr: Karibuni
15:15 Uhr: Rope Skipper
15:50 Uhr: Puppentheater
16:25 Uhr: Capoeira
16:45 Uhr: Finale mit dem sprechenden Baum.

Weitere Informationen unter www.lahneck-live.de sowie bei facebook „Lahneck Live“ und Instagram: „lahnecklivefestival“.

Quelle: PM Stadt Lahnstein

Fotos: Lahnsteiner Musikszene e.V.

Das könnte dich auch intressieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner