80 Millionen Euro für Pfaffendorfer Brücke

by Christin Maus

Koblenz | 01. Juli 2022 | (cm). Finanzspritze für die Pfaffendorfer Brücke in Koblenz: die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Daniela Schmitt wird am Montag einen Förderbescheid von über 80 Millionen Euro für den Ersatzneubau der Brücke überreichen. Das entspricht 65 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten inklusive eines Förderzuschlags für den Brückenbau in Höhe von 0,5 Mio. Euro. Das Land unterstütze die Stadt Koblenz beim Erhalt und Ausbau ihrer kommunalen Infrastruktur und fördere deshalb den Ersatzneubau der Pfaffendorfer Brücke, teilte das Verkehrsministerium mit. Wie genau der Stand der Dinge ist und was konkret für die Brücke geplant ist, über die täglich mehr als 30.000 Fahrzeuge fahren, darüber wird die Stadt im Anschluss der Übergabe berichten.

Die Pfaffendorfer Brücke im Zuge der B49 ist eine wichtige Straßenbrücke im unmittelbaren Stadtgebiet von Koblenz. Die zentrale Rheinbrücke verbindet die links- und rechtsrheinischen Stadtteile, sowie die Bundesstraßen 9 und 42 miteinander und hat deshalb eine entsprechend hohe Bedeutung für die Stadt Koblenz.

Quelle: PM Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Foto: Stadt Koblenz

 

You may also like

Cookie Consent mit Real Cookie Banner