Freude über Spendensegen für den KinderSchutzDienst 

by Marco Schüler

Neuwied | 16. Juli 2022 | (ms). Bereits Anfang des Monats hat der Parkhausbau-Spezialist HIB Huber Integral Bau eine Spende über 3.000 Euro an den KinderSchutzDienst des Heilpädagogisch Therapeutischen Zentrums in Neuwied überreicht. Diese Summe konnte man beim diesjährigen B2Run (ehemals Münz Firmenlauf) rund um das Deutsche Eck sammeln, bei dem man für jeden gelaufenen Kilometer 10 Euro an das HTZ spenden wollte. Die Spende kommt direkt Kindern und Jugendlichen mit Gewalterfahrungen wie z. B. sexuellem Missbrauch, körperlicher und/oder seelischer Misshandlung und Vernachlässigung zugute. Mit ihrer Spende möchte das HUBER-Team einen kleinen Beitrag dazu leisten, regionale Projekte in ihrer Arbeit zu unterstützen.  

Quelle und Bild: PM HB Huber 

Bild von links: Landrat Achim Hallerbach, Jutta Geis, Kerstin Müller (KinderSchutzDienst Bad Hönningen), Arno Geis 

You may also like