Tag:

birlenbach

    Diez | 8. Dezember 2023 | (ww). Es war der 10. Mai dieses Jahres, als die Feuerwehr Diez-Freiendiez um 9.26 Uhr mit dem Stichwort „Hilfeleistung H2 Verkehrsunfall, zwei Personen eingeklemmt“ auf die L318 in Fahrtrichtung Birlenbach alarmiert wurde. Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Ein Sportwagen war von der Umgehungsstraße abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer war eingeklemmt, sein Beifahrer hingegen konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Über eine Stunde dauerte die aufwändige Rettung des Fahrers. Der Porsche GT3, stellte für die Diezer Wehr, die mit 35 Kameraden und vier Fahrzeugen im Einsatz war, aufgrund der massiven Bauweise eine Herausforderung dar. Die Verletzungen des jungen Fahrers waren damals lebensbedrohlich.

    Jetzt, über ein halbes Jahr später, die Überraschung: Der Fahrer des Unfallwagens meldete sich beim Wehrführer der Feuerwehr Diez-Freiendiez und bat um ein Treffen. Dies geschah nun am Dienstag, dem 5. Dezember.

    Sehr zur Freude aller anwesenden Kameraden stand der junge Mann in Begleitung seines Vaters auf eigenen Beinen vor versammelter Mannschaft und bedankte sich bei (Zitat) „seinen Lebensrettern“. Den Unfall sah man ihm glücklicherweise nicht mehr an. Eine schöne Geste, denn oft erfahren die Kräfte der Feuerwehr nicht, wie es den Beteiligten nach einem Einsatz geht. Um so schöner war es, mit dem jungen Mann einen gemeinsamen Abend im Gerätehaus der Einheit zu verbringen und auch gemeinsam den Unfall aus seiner und der Sicht der Einsatzkräfte nochmal Revue passieren zu lassen. Auch der Vater berichtete über die schwere Zeit danach und den langen Weg der Genesung. Um der Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen, spendierte er den Anwesenden ein Abendessen und Getränke.

    Die Kameraden der Einheit Diez-Freiendiez wollen sich an dieser Stelle herzlich für den gemeinsamen Austausch und die nette Geste an diesem Abend bedanken. Es sei nicht selbstverständlich, dass Betroffene auf solch eine Weise ihre Dankbarkeit gegenüber den Einsatzkräften ausdrücken, so Wehrführer Matthias Linkenbach.

    Text und Bild: Sven Langer/FF Diez-Freiendiez

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail