Home Blaulicht Auf Langholztransporter aufgefahren: ein Schwerverletzter

Auf Langholztransporter aufgefahren: ein Schwerverletzter

Kölbingen | 30. November 2022 | (ww). Zu dem Unfall bei Kölbingen gestern Abend (wir berichteten aktuell) gibt es mittlerweile mehr Informationen: wir haben sie zusammengefasst. Am Dienstag gegen 17:40 Uhr, kam es auf der K73 zwischen Westerburg und Kölbingen zu einem ein Unfall, bei dem der Unfallverursacher schwer verletzt wurde. Kurz vor der Ortschaft Kölbingen stoppte ein Holztransporter auf der K73 in Fahrtrichtung Kölbingen, um dort rückwärts in einen Feldweg zu fahren. Das Fahrzeug hatte nach Angaben vor Ort Warnblinker und Rückfahrscheinwerfer eingeschaltet. Der nachfolgende Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Auflieger des LKW auf, wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Der 58jährige Unfallverursacher wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war für ca. 2 Stunden voll gesperrt.Zunächst war in Betracht gezogen worden noch einen Gutachter hinzu zu ziehen, schlüssige Zeugenaussagen vor Ort machten dies aber nach Angaben vor Ort überflüssig.

Quelle: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell